NEWS

pronova BKK Ostercamp

Digitales pronova BKK Ostercamp sorgt für Bewegung und Unterhaltung

26.04.2021

Zu einem großen Erfolg wurde das während der Osterferien vom Baskets4Life e.V. durchgeführte pronova BKK Ostercamp. An vier Tagen wurden Kinder aus der Region digital in Bewegung gebracht, erhielten Anregungen zur Ernährung und konnten an vielen weiteren Aktionen teilnehmen.

Die Corona-Pandemie erfordert Kontakte zu reduzieren, sie muss uns aber nicht davon abhalten, Sport zu machen und miteinander in den Austausch zu treten. Dieser Prämisse folgend führte der Baskets4Life e.V. sein Ostercamp erstmals in digitaler Form durch.

Im Zentrum der vier gemeinsamen Tage stand dabei das von Baskets Juniors Manager Andre Galler durchgeführte Trainingsprogramm. Alle Teilnehmer hatten dafür im Vorfeld ein Paket enthalten, in dem Sportutensilien wie ein Springseil, ein Terra Band und ein Basketball, aber auch ein Camp-Shirt enthalten waren. Gemeinsam wurden theoretische und praktische Grundlagen einiger Basketball-Moves erarbeitet und das Training und Stretching wichtiger Muskelgruppen geübt, die in täglichen Hausaufgaben verfeinert wurden.

Zudem erhielten die Kinder auch viele Zutaten für ein gesundes Müsli, denn natürlich hat auch die Ernährung einen Stellenwert für eine gesunde Lebensweise. Daher bereiteten die Teilnehmer in Kooperation mit dem Gesundheitspartner pronova BKK ein Sportlerfrühstück zu und erhielten eine Einführung in die Lebensmittelampel.

Doch nicht nur Sport und Ernährung standen im Mittelpunkt, auf die Kinder warteten auch weitere gemeinsame Aktionen. So wurden mit Jacob Hollatz und Norris Agbakoko gleich zwei Spieler der EWE Baskets für ein Interview zugeschaltet und die Teilnehmer durften ihr Wissen in einem Quiz testen.

„Bewegung zu fördern ist wichtig und erhält besonders in der aktuellen Pandemie-Situation, in der viele Sportangebote eingeschränkt sind, eine besondere Bedeutung. Wir wollten deshalb ein Angebot schaffen, dass uns auch momentan ermöglicht, gemeinsam mit den Kindern Sport und Spaß zu verbinden. Mich freut, dass wir von den Teilnehmern und Eltern viel positives Feedback erhalten haben“, so Baskets Juniors Manager Andre Galler.