Verein

Baskets4Life e.V.

Basketball bringt Menschen zusammen – dieser Prämisse folgend betreibt der Baskets4Life e.V. (ehemals Baskets Akademie Weser-Ems e.V.) seit dem Jahr 2011 hohes soziales und gesellschaftliches Engagement in der Region. In vielfältigen Projekten im Schul- und Breitensport unterstützt der Verein die Entwicklung des Basketballsports, vor allem aber auch wichtige Anliegen wie die Integration von Geflüchteten und Migranten. 

Ob mit Arbeitsgemeinschaften an Schulen, dem bereits ausgezeichneten BIG-Projekt, der stetig wachsenden CEWE Baskids Grundschulliga oder StreetBaskets4Life. Der Baskets4Life e.V. vermittelt Freude an der Bewegung, viele positiv besetzte Werte, stärkt den Zusammenhalt in Schulen und Gesellschaft und entfaltet so nachhaltige Wirkung in der Region.

"Unsere Sportart - die ja an sich schon eine internationale Ausprägung hat - ist ideal, um Menschen zusammen zu bringen. Das Projekt Streetbaskets4Life hat die neue Namensgebung schon vorweggenommen", sagt Prof. Dr. Uwe Meiners, 1. Vorsitzender des Baskets4Life e.V. "Wir wollen Menschen, vor allem junge Menschen, erreichen. Unsere Kooperationen mit den Schulen sind essentiell, um eine Nachhaltigkeit zu erzielen."

Neben dem 1.Vorsitzenden Dr. Uwe Meiners besteht der Vorstand des Baskets4Life e.V aus Gründungsmitglied Gerold Lange, Reina Becker (Schwerpunkt Steuern und Finanzen), Klaus Kertscher (Jugendwart) und Hermann Schüller (2.Vorsitzender).